Reglement

gültig ab 04.07.2017

gültig für alle Standorte und Angebote


Zwärglirundi - Anglikerstrasse 5c, 5612 Villmergen - 056 621 33 11


Öffnungszeiten:       

Montag - Sonntag, 00:00 - 23:59

fixe Betreuungen nach Absprache

 

EINSCHREIBEGEBÜHR:

Wir erheben keine Einschreibegebühr.

 

SPONTANE BETREUUNG:

Spontane Betreuungen bei Tagesmüttern sind jederzeit möglich. Spontane Nanny- oder Babysittingdienste nach Absprache mit der Geschäftsleitung, 056 621 33 11 / 079 766 21 36.

 

TARIFE:

siehe Preisliste in den einzelnen Rubriken.

Die Essenspreise werden fortlaufend dem Kindesalter angepasst.

 

RABATTE:

Werden bei Tagesmütter mehrere Kinder aus derselben Familie gleichzeitig betreut, erhält das 2. Kind 1.00 CHF Rabatt, das 3. Kind 2.00 CHF, jedes weitere Kind 3.00 CHF auf den regulären Stundenlohn.

 

ZAHLUNG:

Die Zahlung erfolgt bei regelmässiger Betreuung, mit einer Dauer von mindestens einem Monat im Monatstarif, zahlbar nach Erhalt der Rechnung.

 

Bei spontaner oder befristeter Betreuung erfolgt die Zahlung nach Ablauf der Betreuung.

Am Standort Villmergen Zentrum sind auch Barzahlungen, sowie EC-Zahlungen möglich.

 

Eventbetreuungen werden in 2 Raten bezahlt. 20% des Rechnungsbetrags sind nach der Buchung innerhalb der Zahlungsfrist, welche auf der Rechnung vermerkt ist, zu zahlen. Die restlichen 80% werden nach Vollendung des Auftrags fällig.

 

RÜCKZIEHUNG EINES AUFTRAGS DER EVENTBETREUUNG:

Bei einer Rückziehung des Auftrags bis 20 Tage vor dem Event, sind insgesamt 50% zu zahlen. Bei einer Rückziehung des Auftrags bis 10 Tage vor dem Event, sind insgesamt 80% zu zahlen. Danach werden die vollen 100% verrechnet.

 

MAHNGEBÜHREN:

Bei nicht fristgerechter Bezahlung der Rechnung erheben wir folgende Mahngebühren:

Zahlungserinnerung:    20.00 CHF nach 5 Tagen

1. Mahnung:                     5% des Rechnungsbetrags inkl. Gebühr der Zahlungserinnerung nach 5 Tagen

2. Mahnung:                     5% des Rechnungsbetrags inkl. Gebühr der Zahlungserinnerung und

                                                  1. Mahnung nach 5 Tagen

3. Mahnung:                     5% des Rechnungsbetrags inkl. Gebühr der Zahlungserinnerung, 1. Mahnung

                                                  und 2. Mahnung nach 5 Tagen

 

Bleibt der Betreuungsbetrag trotz letzter Frist der 3. Mahnung immer noch ausstehend, wird die Betreuung bis zur endgültigen Zahlung der offenen Beträge eingestellt, sowie eine Betreibung eingeleitet.

 

EINGEWÖHNUNG:

Es ist uns wichtig, dass das Kind ein vertrautes Gefühl zu den Betreuungspersonen, sowie am Betreuungsort hat.

Jedes Kind ist individuell und somit sind auch die Eingewöhnungszeiten und -muster sehr unterschiedlich. Das Tempo der Eingewöhnung gibt das Kind vor.

Bis zur 50. Stunde wir die Eingewöhnung zum halben Preis verrechnet. Danach wird der Normaltarif in Rechnung gestellt. Die Eingewöhnung endet mit dem Datum des Vertragsbeginns.

 

ABMELDUNGEN EINZELNER BETREUUNGSTERMINE:

Sie können ihr Kind bis 24 Stunden vor Betreuungsstart kostenlos abmelden. Dasselbe gilt auch für Babysitting- und Nanny Betreuungen. Jede kurzfristigere Abmeldung wird zu 100% mit der vereinbarten Betreuungszeit abgerechnet.

Ausgenommen davon sind Krankheiten des Kindes, sowie Unfälle.

 

FERIEN:

Ferien sind bei regelmässiger Betreuung einen Monat im Voraus zu melden. Ansonsten müssen wir 30% der vereinbarten Betreuung verrechnen.

 

MITBRINGEN:

Ersatzkleider, Medikamente, Windeln, Breinahrung, Schoppenpulver

 

KRANKHEIT:

Wir bitten sie, Ihr Kind bei Krankheit (Grippeerkrankung, Bindehautentzündung, Kinderkrankheiten, Magen/Darm-Erkrankungen, Fieber, u.s.w.) nicht in Betreuung zu geben, um die Ansteckung anderer Kinder zu verhindern. Erkrankt das Kind, während des Betreuungstages, entscheidet die Betreuerin, ob das Kind abgeholt werden muss.

 

HAFTUNG:

Für verlorene oder kaputte Sachen, wie Kleider, private Spielsachen und Schmuck wird keine Haftung übernommen.

 

VERSICHERUNG:

Es besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung. Die Unfall- und Haftpflichtversicherung des Kindes ist Sache der Eltern.

 

KÜNDIGUNG:

Ein nicht mehr benötigter fixer Betreuungsplatz kann jeweils per Ende Monat mit einer Kündigunsfrist von 1 Monat gekündigt werden. Im Gegenzug kann auch die Tagesmutter den Betreuungsplatz jeweils per Ende Monat mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat kündigen.

 

NICHTANTRETEN:

Bei Nichtantreten des vertraglich geregelten Betreuungsstarts, müssen wir eine Umtriebs Entschädigung von 100.00 CHF verrechnet.

 

SCHWEIGEPFLICHT:

Beide Eltern unterliegen der Schweigepflicht gegenüber Dritten bezüglich sämtlicher Gespräche un Informationen aus den beiden Familien. Auch nach Ablauf des Betreuungsverhältnisses.

 

 

GESCHÄFTSZENTRALE:

Zwärglirundi - Kinderbetreuung auf hohem Niveau

Anglikerstrasse 5c

5612 VIllmergen

www.zwaerglirundi.ch

info@zwaerglirundi.ch

 

INHABERIN:

Conny Odin