Tagesplan

 

05:30 Uhr

Tagwache an der Anglikerstrasse 5c in Villmergen. Conny kriecht aus dem Bett und macht sich an die Vorbereitungen für den Tag.

07:00 Uhr

das Morgenessen steht bereit. Dazu gehört für uns eine Auswahl an Früchten und Gemüse, verschiedene Cornflakes und Brot mit verschiedenen Aufstrichen.

Anschliessend werden die Zähne geputzt und sich für den Tag bereit gemacht.

08:00 Uhr

die grossen Kids gehen in den Kindergarten oder die Schule.

die kleinen Kids haben freies Spiel.

09:00 Uhr

"es Öpfeli zum Znüni, es Rüebli no dezue, so gib dem Müüli z ässe, denn het das Büchli Rueh".

Die Znünizeit ist angekündigt und es geht ab an den runden Tisch. Zur Auswahl stehen meisten 3 Gemüsesorten, sowie 2-3 Getreidesnackarten bereit. Anschliessend dürfen sich die ganz Kleinen bei einem Nickerchen erholen.

09:30 Uhr

Geschichtenzeit, speziell ausgerichtet für die Kleinen. Klang-, Fühl-, Tastgeschichten mit und für die Kleinen finden hier Ihren Platz. Auf spielerische Art lernen wir verschiedene Themen und Geschichten aus dem Alltag kennen.

10:30 Uhr

mit leeren Windeln spielt es sich besser.

die grosse Wickelrunde steht an. Jedes Windelkind bekommt eine neue, saubere Windel.

11:00 Uhr

wir setzen uns zusammen in die Küche und beginnen das Mittagessen vorzubereiten. Dabei wird gesungen, geschnitten, gerüstet, gebrutzelt, gebacken und zwischendurch ein klein wenig genascht.

12:00 Uhr

Hipp Hipp Hipp - en guete Appetit.

Wir nehmen alle gemeinsam das Mittagessen ein und stärken uns für den Nachmittag.

12:30 Uhr

Zahnbürste tanz in meinem Mund - mach die Zähne schön gesund.

Nach dem Essen wird die Mundhygiene wahrgenommen und wir putzen uns alle die Zähne.

Anschliessend können sich die Kleinen während dem Mittagsschlaf erholen und die gesammelten Eindrücke vom Morgen verarbeiten.

13:15 Uhr

die grossen Kinder gehen in die Schule oder den Kindergarten.

die anderen, welche keinen Mittagsschlaf mehr machen, haben freies Spiel.

14:30 Uhr

wir geniessen den Nachmittag mit einem Spaziergang zum Spielplatz, basteln, backen, malen, singen, spielen Geschichte hören oder anderen gemeinsamen Aktivitäten.

15:45 Uhr

wieder einmal werden alle Kinder von der vollen Windel befreit und eine neue Windel angezogen.

16:00 Uhr

"Nüdeli und Spaghetti - oh ich wett ich hätti, sone langi Zipfelwurst und en Sirup für de Durst."

Zusammen nehmen wir das Zvieri bei warmem Wetter draussen, bei kaltem Wetter drinnnen zu uns. In der Auswahl finden die Kinder meistens: verschiedene Früchte, Milchsnacks, evtl eine kleine Süssigkeit (Schokobons oder so), Fleisch

 

16:30 Uhr

"uufruume, zämeruume, alli hälfid met. uufruume, zämeruume, bald ich Fürobeziet."

Alle helfen einander, die Spielsachen an den Ort zurück zu bringen, wo sie dann auch bis am nächsten Tag schlafen werden.

17:45 Uhr

Nachtessenzeit für die noch anwesenden Zwärglis. Wir nehmen alle zusammen das Nachtessen ein und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

Kundenstimmen

flexible, kompetente Kinderbetreuerinnen. Unsere Hochzeitsgäste waren begeistert vom Kinderprogramm. Vielen Dank nochmals. Ihr habt mitunter unser Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.

- H.O.

Einfühlsam und sympathische Kinderbetreuung. Können wir auf alle Fälle weiterempfehlen.

- W.B.

Wir haben die Betreuung als sehr positive Erfahrung erlebt. Unsere Kinder sind hell begeistert und fragen bereits nach, wann sie das nächste Mal kommen dürfen! Wir würden die Betreuung jederzeit weiter empfehlen.

-G. S.

Sehr zuverlässige, liebevolle Betreuung, die ich jederzeit wieder anfragen werde. Kann ich wärmstens empfehlen.

- V. V.